Lebenssituation von Geflüchteten

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen aus ihrem Herkunftsland flüchten. Wenn sie offiziell in Deutschland leben wollen, müssen sie sich alle an viele Regeln halten: Angefangen beim Antrag auf Asyl, über den für drei Monate verpflichtenden Aufenthalt in einer Sammelunterkunft, bis hin zu der sogenannten Residenzpflicht.

An dieser Stelle soll ein kurzer Überblick entstehen, nach welchen Kriterien die Asylsuchenden in Deutschland „verteilt“ werden und welche Aufenthaltsstatus es in Deutschland gibt.

Einen Hintergrundartikel über die Lebenssituation von Geflüchteten in Deutschland findet sich auf der Homepage der Berliner Initiative „Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen e.V.“ kurz KuB.